EARLY BIRD BONUS: -5 %

Frühes Buchen wird belohnt! Bei einer fixen Reservierung 60 Tage vor Anreise erhalten Sie 5 % Ermäßigung auf die Zimmerpreise.

» Hier buchen!

Sehenswürdigkeiten

Bleiben Sie doch noch ein paar Tage länger! Innsbruck erwartet Sie mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights. Da lohnt es sich, sich etwas mehr Zeit zu nehmen. Schließlich hat auch der Genuss hier, vor der beeindruckenden Kulisse der Nordkette, immer Hochsaison und sollte nicht zu kurz kommen!

Goldenes Dachl

Gedeckt mit feuervergoldeten Kupferschindeln ist das Goldene Dachl das weltberühmte Wahrzeichen der Stadt. Kaiser Maximilian ließ den Prunkerker anlässlich seiner Hochzeit mit Bianca Maria Sforza von Mailand an die ehemalige Residenz Herzog Friedrichs IV. anbauen. Mit 2.657 feuervergoldeten Kupferschindeln kennzeichnete er das damalige Zentrum Europas. Im Gebäude des Goldenen Dachls befindet sich heute das „Museum Goldenes Dachl“, das das imposante Leben von Kaiser Maximilian für Besucher erlebbar macht.

Maria-Theresien-Straße

Blickt man am Beginn der Maria-Theresien-Straße nach Norden, wird man von den imposanten Gipfeln der Nordkette eingenommen. Thronen sie doch über dem Goldenen Dachl und prägen das Bild der Innenstadt. Die zahlreichen Straßencafés, Gastgärten, prachtvollen Bauten und schönen Geschäfte der Maria-Theresien-Straße laden zum Bummeln, Verweilen, Schauen und Shoppen ein. Unbedingt einen Besuch wert sind auch das moderne Kaufhaus Tyrol und die Rathauspassage.

Kaiserliche Hofburg zu Innsbruck

In den Prunkräumen der Hofburg Innsbruck erlebt man hautnah den Glanz vergangener Zeiten. Nach der kürzlich abgeschlossenen Generalsanierung zeigen sich die Räumlichkeiten frisch renoviert und so prunkvoll wie im 18. Jahrhundert. In den Schauräumen des in der Hofburg untergebrachten Museums geben hunderte Exponate Einblick in das Leben der höfischen Bewohner. Zahlreiche Themenführungen vermitteln außerdem die Geschichten zur Geschichte der Hofburg. Wechselnde Ausstellungen in der Foyergalerie sowie Sonderschauen im Gotischen Keller sind ebenfalls Teil des abwechslungsreichen Programms, das auch durch Konzerte und Theatervorstellungen ergänzt wird. Der Burghof ist im Sommer Schauplatz der beliebten Innsbrucker Promenadenkonzerte.

Kaiserliche Hofkirche

Die Kaiserliche Hofkirche ist das bedeutendste Kaisermonument des Alpenlandes und wurde von Künstlern wie Albrecht Dürer, Peter Vischer d. Ä., Alexander Colin u. a. ausgeführt. Das umfangreiche Grabdenkmal besteht aus einem leeren Grabmal mit der Figur des knienden Kaisers und 24 Reliefdarstellungen seiner Taten am Sarkophag in der Mitte des Kirchenschiffes sowie 28 (von ursprünglich 40 geplanten) überlebensgroßen Statuen seiner Ahnen zwischen den Pfeilern des Schiffes und am Eingang des Chores. Die Renaissanceorgel an der rechten Chorwand von Jörg Ebert aus Ravensburg zählt zu den fünf berühmtesten Orgeln der Welt und ist die größte, fast unversehrt erhaltene Renaissanceorgel Österreichs.

Stadtturm

Der 51 Meter hohe Innsbrucker Stadtturm wurde zwischen 1442 und 1450 an das Alte Rathaus angebaut und ist neben dem Goldenen Dachl eines von Innsbrucks Wahrzeichen. Auf 31 Metern Höhe befindet sich eine Aussichtsplattform. Diese erreicht man über 148 Stufen. Der anstrengende Aufstieg wird durch tolle Ausblicke auf die Innenstadt belohnt.

Kontakt

BECK HOTELS
6080 Igls/Innsbruck, Austria
Tel +43 512 377241
Fax +43 512 378679
hotel@sporthotel-igls.com

Newsletter

» zur Anmeldung

Gutscheine

» zum Online-Shop

Routenplaner

» Innsbruck/IGLS